Sheerneß


Sheerneß

Sheerneß (spr. schihrnéß), feste Seestadt in der engl. Grafsch. Kent, auf der Insel Sheppey, an der Mündung des Medway in das Themseästuar, (1901) 18.273 E., Seearsenal, Seebäder, Austernfischerei.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sheerneß — (spr. Schihrneß), Vorgebirge u. Stadt auf der Nordwestspitze der englischen Insel Shepey, Fort, Hafen, Arsenal, Docks, Handel, Schiffsbau; 8000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sheerneß — (spr. schīr ), Stadt in der engl. Grafschaft Kent, vor der Mündung des Medway (s. d.) auf der nordwestlichen Spitze der Insel Sheppey (s. d.), mit starken Befestigungen, königl. Schiffswerft, Austernfischerei und Fischfang und (1901) 18,179 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Themse — (engl. Thames [spr. Tems], franz. Thamise; im Alterthum Tamĕsis od. Tamesa bei den Angelsachsen Tämese), der größte Fluß Englands u. in commercieller Hinsicht der belebteste u. berühmteste der Welt; hat mehre Quellenflüsse, deren ansehnlichster… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Großbritannien — (Great Britain, hierzu Karte »Großbritannien«), die große, England, Wales und Schottland umfassende Insel, ein Name, der bei der Vereinigung Schottlands mit England zu Einem Reich (6. Mai 1707) wieder geltend gemacht wurde, im Gegensatz zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marine [1] — Marine (franz., v. lat. [res] marina, »Seewesen«), die Gesamtheit der Einrichtungen eines Seestaates, um Seepolitik und Seehandel zu treiben; man nennt Kriegsmarine, auch kurz M., die Kriegsflotte als Machtmittel der Seepolitik und zum Schutze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reed — (spr. rĭd), 1) Sir Edward James, Schiffbauer, geb. 20. Sept. 1830 in Sheerneß, besuchte die School of mathematics and naval architecture in Portsmouth, erhielt eine Anstellung in dem Dockyard von Sheerneß, übernahm später die Redaktion des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Themse — (engl. Thames, franz. Tamise, im Altertum Tamesis oder Tamesa), der wichtigste Fluß Englands, entspringt als Churn in den Cotswoldhügeln im S. von Cheltenham, wird durch den der Quelle Thames Head (115 m ü. M.) entströmenden Bach verstärkt und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Seymour — (spr. Sihmörr), eine alte englische Adelsfamilie, welche ihren Ursprung von den St. Maurs in der Normandie ableitet u. zuerst im 13. Jahrh. mit Sir William S. auftritt. Besonders berühmt sind: 1) Sir John S., war zu Anfang des 16. Jahrh. unter… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sherneß — Sherneß, Vorgebirg, so v.w. Sheerneß …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tilbŭry — (spr. Tilberi), 1) (East T.), Kirchdorf in der englischen Grafschaft Essex, auf dem linken Ufer der Themse, Gravesend gegenüber, durch eine kurze Zweigbahn mit der London Southend Eisenbahn verbunden; 340 Ew. Hier Fort T., das wichtigste… …   Pierer's Universal-Lexikon